biwilogo 2013
 
btn biwi vir2l
Das Bitburger Wirtshaus in Trier entstand in Gemeinschaftsproduktion zwischen der Bitburger Braugruppe und unserem Kunden. Mit  Unterstützung der GMK wurde in zweijähriger Planung ein Konzept entwickelt, das einen Bogen schlägt von der Tradition zur Moderne. So wurde ein Gastraum im Stil einer Brasserie eingerichtet, ein weiterer als rustikaler Wintergarten, das Restaurant ist eher klassisch und die Lounge vor der 16 Meter langen Bar genügt jung-modernen Ansprüchen. Viele optische highlights vermitteln allgegenwärtig das Leitthema Bier und Bitburger Pils. Durch die offene Küche mitten im Objekt wird die Speisenzubereitung Teil des Besuchserlebnisses. Die Service-Mitarbeiter sind keine typischen Brauhauskellner, sondern jung, schnell, aufmerksam, höflich und gut gelaunt. Und die Barkeeper zapfen nicht nur Bitburger Pils und andere Bitburger Spezialitäten, sondern sie mixen auch mit großem Enthusiasmus eine Fülle von Cocktails. Ebenfalls nicht unbedingt typisch für ein Wirtshaus ist die Musik, die von einer Redaktion der GMK geliefert wird und die von „ruhig“ bis „Party“ alle möglichen atmosphärischen Situationen begleitet. Insgesamt also eine frische, junge, moderne Interpretation der klassischen Wirthshauskultur, die in Trier Jung und Alt, Männlein und Weiblein gleichermaßen anzieht.
 

Bitburger Wirtshaus, Trier

Kapazität:

 

 

Adresse:

 

 

Telefon:

Telefax:

 

Email:

Homepage:

 

Betriebsleiter:

 

Öffnungszeiten:

280 Sitzplätze innen (inkl. Hockerplätze)

350 Sitzplätze aussen

 

Kornmarkt 1-3

54290 Trier

 

+49 (651) 43 61 88 0

+49 (651) 43 62 04 6

 

trier@bitburger-wirtshaus.de

www.wirtshaus-trier.de

 

Robert Schmidt

 

täglich ab 09:00h

sonn- und feiertags ab 09:30h